Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Gehörnte

Die Gehörnte

Normaler Preis
€125,00
Sonderpreis
€125,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inspiriert durch eine Gruppe von Prunkäxten aus Ostdeutschland und Österreich, die sich durch ihre besondere Ausschmückung hervorheben.
Sie sind wohl im 11.-12. Jhdt gefertigt worden. Und entsprechen in ihrer Form einem Mischtyp nordisch-baltischer Äxte, mit Helmdach - jedoch ohne Schaftlochlappen.

Über die U-förmig gegabelten Hörner, gleitet das Helmdach in die Wange über und aus dem gehämmerten Hintergrund, schreitet das Tier heraus. Die beiden gehörnten Vierfüßler, welche beide Seiten der Axt ausfüllen, werden als Stiere mit heraldischer Bedeutung angesehen.
Mit einem tief, in lang vergangenen Vorstellungswelten, wurzelnden Ursprung.

In Bronze oder Silber gegossen.

-Handpoliert-

Höhe: 49mm
Schaftloch oval ca. Ø : 8,7x7,8mm